Wichtiges zur Angelkartenausgabe:



Aufgrund der Coronavirus-Pandemie werden sämtliche Jahreskartenbesitzer per Brief angeschrieben und über die Vorgehensweise in diesem Jahr informiert.

Wichtiges zur Warteliste:

Interessenten an einer oder mehreren Jahreskarten schicken in der Zeit vom 2.11. bis einschließlich 11.11.2020 pro gewünschter Strecke eine Postkarte.
Die ausreichend frankierte Postkarte muss gut lesbar auf der Vorderseite enthalten:
a) Vorname, Name, Fischereischein Gültig bis:, Straße/Hausnummer, Postleitzahl und Ort
b) Die Nummer der gewünschten Strecke in einem großen Ziffernblock

Beispiel:

Max Mustermann
03/2021
Musterstr. 1
12345 Musterstadt

5


Unsere Adresse lautet:

Untere Schiffer- und Fischerzunft Bamberg ö.G.
-Stichwort Warteliste-
Kapuzinerstr. 5
96047 Bamberg


Aus den Einsendern werden dann die Plätze für die Warteliste der jeweiligen Strecke zufällig gezogen.

Wichtige Hinweise:
- Einsendungen vor bzw. nach dem genannten Zeitraum werden nicht berücksichtigt
- pro "Wunschstrecke" ist eine Postkarte erforderlich, d.h. Mehrfachnennungen auf einer Postkarte werden gänzlich verworfen
- Interessenten, die...
mehr als eine Postkarte pro Wunschstrecke oder
mehr als 2 Postkarten einsenden, werden für das gesamte Verfahren disqualifiziert
- Bei der Teilnahme am Verfahren erklärt sich der Interessent mit der Absendung der Postkarte(n) einverstanden,
a) dass folgende Daten im Internet veröffentlicht werden: Nachname (die ersten 5 Buchstaben), die drei ersten Buchstaben des Vornamens und die PLZ. Beispiel: Muster., Man., 96047
Weitere Daten werden nicht publiziert, somit ist ein eindeutiger Rückschluss auf den Interessenten öffentlich nicht möglich.
b) dass dieses Verfahren kein Anrecht auf eine Jahreskarte impliziert, sondern eine freiwillige Vorzugsbehandlung darstellt, die sofort bei Nichterscheinen zum genannten Termin oder anderen Hinderungsgründen erlischt.